Project X

Seit bald 40 Jahren schreibe ich Arrangements für verschiedene Formationen. Dabei sind einige Perlen entstanden, welche bisher noch nie gespielt wurden. Nun wird es Zeit diese zu veröffentlichen.

Fast zwanzig Arrangements habe ich in den letzten Jahren einfach aus Spass geschrieben. Oft stammen diese aus dem Progressiv-Rock und haben spezielle Takt- und Tonarten.
Eigentlich wollte ich diese Stücke zu meinem 50igsten Geburtstag aufnehmen, bin aber einfach nie dazu gekommen. Mit der Pandemie waren plötzlich ganz viele Abende frei und diese Zeit habe ich aktiv genutzt. Wie bereits bei Threestyle oder den Konzerten mit Stephan Eicher darf ich einmal mehr mit tollen Musikerinnen und Musikern arbeiten.

Die ausgefallene Fasnacht hat im Februar 2021 das ideale Zeitgefäss gegeben Schlagzeug, Perkussion (Iwan Jenny) und E-Bass (Michel Gsell) einzuspielen. Die Wahl fiel dabei auf die Soundfarm mit Steffen Peters als Tonmeister.
Der zweite Akt ist Ende August über die Bühne gegangen. Während fünf Halbtagen haben wir sämtliche Bläserstimmen aufgenommen.

Trompeten: Patrick Ottiger, Adrian Derungs, Joëlle Zemp
Posaunen: Patrick Brügger, Manuel Zemp
Waldhorn: Kilian Jenny
Tuba: Jonas Inglin

In den kommenden Wochen wird editiert und gemixt. Hier schon mal einige Impressionen aus dem Studio (natürlich noch im Roughmix):

Ein Gedanke zu „Project X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.